Categories
Android Android-Apps Google Google Play Pass Google Play Store News Spiele

Google Play Pass: Neue Flatrate für Android-Games und Apps startet in den USA

Google hat seine neue Flatrate „Google Play Pass“ offiziell vorgestellt. Für einen kleinen monatlichen Pauschalbetrag bietet man Usern ausgewählte Apps und Spiele an – und deaktiviert Werbung in diesen Apps komplett. Außerdem sind In-App-Käufe für Abonnenten kostenlos. Für Power-User diverser Titel könnte dies vermutliche ein echt guter Deal sein.

Google hat seine neue Flatrate „Google Play Pass“ offiziell vorgestellt. Für einen kleinen monatlichen Pauschalbetrag bietet man Usern ausgewählte Apps und Spiele an – und deaktiviert Werbung in diesen Apps komplett. Außerdem sind In-App-Käufe für Abonnenten kostenlos. Für Power-User diverser Titel könnte dies vermutliche ein echt guter Deal sein.

Der reguläre Preis beträgt 4,99$, im ersten Jahr werden pro Monat sogar nur 1,99$ fällig. Zum Release werden u. A. Titel wie Stardew Valley, Star Wars Kotor, Monument Valley 2, Risiko sowie Limbo verfügbar sein. Besonders für In-App-Käufe innerhalb von Spielen dürfte sich diese Flatrate also auf jeden Fall lohnen.

Sobald der Google Play Pass auch für Euch zur Verfügung steht, sollte ein neuer Tab im Google Play Store direkt auf Eurem Smartphone auftauchen. Starten wird der Service mit 350 Titeln, allerdings leider erst mal nur in den USA.

Natürlich will Google noch mehr Developer für seinen neuen Service begeistern, im Prinzip kann also jeder Entwickler mitmachen. Desweiteren kann der Dienst von bis zu fünf Familienmitgliedern genutzt werden, falls man die Familienbibliothek nutzen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.