Tap to Pay

„Tap to Pay“ fürs iPhone startet in Japan

Apples erweitert den globalen Rollout des Bezahlfeatures „Tap to Pay“ und bringt das Feature jetzt nach Japan. Die Zahlungsmethode bietet einen bequemen Bezahlprozess für kleine Unternehmen oder beispielsweise für Flohmarktverkäufer. Tap to Pay ermöglicht es Handelnden, kontaktlose Zahlungen über ihre iPhones anzunehmen, ohne dass man zusätzliche Hardware braucht.

Bundes-Klinik-Atlas

Bundesweiter Klinik-Atlas gestartet

Am 28. März 2024 ist das Krankenhaustransparenzgesetz (KHTG) in Deutschland in Kraft getreten. Dessen Ziel ist es, Patient*innen auf klar verständliche und transparente Art und Weise über die Leistungsbreite und -qualität sowie die Personalbesetzung in den medizinischen und pflegerischen Bereichen von Krankenhäusern zu informieren und aufzuklären.

Amazon

Amazon plant Milliarden-Investition in Brandenburg

Amazon Web Services (AWS) plant bis 2040 eine Investition in Höhe von ca. 7,8 Milliarden Euro in die „Amazon Web Services European Sovereign Cloud“ in Brandenburg. Dies soll Teil der fortlaufenden Bemühungen von AWS, die europäischen Anforderungen an digitale Souveränität zu erfüllen, sein. Diese Pläne stehen im Zusammenhang mit der Eröffnung der ersten AWS European Sovereign Cloud-Region in Brandenburg, welche bis Ende 2025 vorgesehen sein soll.

Mobilfunk

Deutsche Mobilfunknetze: Steht uns eine kleine „Revolution“ bevor?

Alle paar Jahre wieder werden die Frequenzen für deutsche Mobilfunknetze neu vergeben. Allerdings geschieht das in leider völlig überteuerten Auktionen, die der Bundesnetzagentur mehrere Milliarden Euro einbringen und zudem den Netzbetreibern dementsprechend extremst viel Geld kosten. Dafür gehen die Betreiber für den teuren Netzausbau in Vorleistung, allerdings bleibt das Endergebnis die bis heute völlig überteuerten Mobilfunktarife. Das könnte sich in Zukunft möglicherweise endlich mal ändern.

Razer Zephyr

Razer: Millionenstrafe wegen Gesichtsmaske „Razer Zephyr“

2021 hat Razer sein „Project Hazel“ vorgestellt, welches man später unter dem Namen „Zephyr Face Mask“ in den Handel gebracht hat. Am Anfang hat man sogar damit geworben, dass die Maske die Luft nach dem medizinischen Standard KN95 filtern würde. Allerdings stellte sich das als Fake News raus und letztlich hat Razr auch ganz still und heimlich jede Info hierzu entfernt. Allerdings gibt sich die Federal Trade Commission (FTC) in den USA damit noch lang nicht zufrieden.

ICE Fan-Hauptstadt Hamburg innen

Deutsche Bahn: Neuer Fußball-EM-ICE auf den Namen „Fan-Hauptstadt Hamburg“ getauft

Ab nächster Woche soll der neue Fußball-EM-ICE der Deutschen Bahn durchs Bahnnetz rollen. Die Deutsche Bahn hat anlässlich der UEFA Europameisterschaft 2024™ einen ICE 4 außen wie auch innen umgestaltet. Im Rahmen einer Instagram-Abstimmung vom 19. bis 24. April konnten Nutzende über den Taufnamen des EM-ICE abstimmen. Die Entscheidung der Community: Der EM-ICE soll „Fan-Hauptstadt Hamburg“ heißen.

Google Maps Bus

Google Maps: Navigation mit mehr Alternativvorschlägen wird getestet

Erst vor wenigen Tagen haben User:innen von Google Maps neue Features für E-Autos bekommen und anlässlich des heutigen „Tag der Erde“ gibts noch ein neues Feature, welches mehr zum Klima- und Umweltschutz beitragen soll. Denn die Routenplanung schlägt den Nutzenden künftig ein nachhaltigeres Verkehrsmittel vor, wenn ein solches als attraktive Alternative zur Verfügung steht.

Ecosia

Ecosia: Eigener nachhaltiger Webbrowser vorgestellt

Ecosia ist eine breite im Jahr 2009 gegründete Internet-Suchmaschine, welche verspricht, einen Großteil der eigenen Werbeeinnahmen für Umweltschutzprojekte, insbesondere fürs Pflanzen von Bäumen weltweit, zu verwenden und unterscheidet sich dadurch sehr von anderen Suchmaschinen. User:innen, die Ecosia als Suchmaschine verwenden, tragen also Unternehmensangaben zufolge indirekt zur Aufforstung von Wäldern sowie der Verbesserung der Luftqualität bei.