Postgesetz: Arbeitsbedingungen sollen verbessert werden

Die Arbeitsbedingungen von Paketzustellenden sind nicht die besten, das allgemein bekannt. Niedrige Bezahlung, viel Druck sowie je nach Anbieter sehr oft auch noch in Subunternehmen beschäftigt, sodass sich die großen Logistikkonzerne im Problemfall ganz einfach wegduckem können. Jetzt soll eine Reform des Postgesetzes zumindest eine kleine Besserung bringen.

Windrad

Bundesregierung plant Beschleunigung von Windrad- und Industrieanlagenbau

Aktuell plant die Bundesregierung, die Genehmigungsverfahren für den Bau von Windrädern sowie anderen Industrieanlagen zu beschleunigen. Durch den Einsatz von digitalen Technologien sowie durch die Verringerung bürokratischer Hürden sollen die Verfahren im Schnitt um zehn Monate verkürzt werden. Das soll Anlagen betreffen, welche laut Bundesimmissionsschutzgesetz Lärm erzeugen oder potenziell schädlich für die Umwelt sein können. Hierzu zählen beispielsweise Gießereien, Abfallentsorgungsanlagen und auch Anlagen zur Herstellung von Wasserstoff.

Nintendo kauft Shiver Entertainment, Inc.

Nintendo übernimmt Shiver Entertainment, Inc.

Nintendo hat heute die Übernahme des US-Studios Shiver Entetainment, Inc. verkündet. Nintendo will alle Anteile des Studios der Embracer Group, welche aktuell mit vielen finanziellen Problemen kämpft, kaufen. Shiver Entertainment, Inc. ist erst Ende 2021ein Teil der Embracer Group.

Tap to Pay

„Tap to Pay“ fürs iPhone startet in Japan

Apples erweitert den globalen Rollout des Bezahlfeatures „Tap to Pay“ und bringt das Feature jetzt nach Japan. Die Zahlungsmethode bietet einen bequemen Bezahlprozess für kleine Unternehmen oder beispielsweise für Flohmarktverkäufer. Tap to Pay ermöglicht es Handelnden, kontaktlose Zahlungen über ihre iPhones anzunehmen, ohne dass man zusätzliche Hardware braucht.

Bundes-Klinik-Atlas

Bundesweiter Klinik-Atlas gestartet

Am 28. März 2024 ist das Krankenhaustransparenzgesetz (KHTG) in Deutschland in Kraft getreten. Dessen Ziel ist es, Patient*innen auf klar verständliche und transparente Art und Weise über die Leistungsbreite und -qualität sowie die Personalbesetzung in den medizinischen und pflegerischen Bereichen von Krankenhäusern zu informieren und aufzuklären.

Amazon

Amazon plant Milliarden-Investition in Brandenburg

Amazon Web Services (AWS) plant bis 2040 eine Investition in Höhe von ca. 7,8 Milliarden Euro in die „Amazon Web Services European Sovereign Cloud“ in Brandenburg. Dies soll Teil der fortlaufenden Bemühungen von AWS, die europäischen Anforderungen an digitale Souveränität zu erfüllen, sein. Diese Pläne stehen im Zusammenhang mit der Eröffnung der ersten AWS European Sovereign Cloud-Region in Brandenburg, welche bis Ende 2025 vorgesehen sein soll.