Apple Music

Apple Music für Android: Kommt bald der Chromecast-Support?

Apple Music ist einer der wenigen Apple-Dienste, der auch als App für Android verfügbar ist. Bei einem Musikstreamingdienst ergibt das viel Sinn, selten wird der nur an einem Gerät genutzt und noch seltener kommen alle genutzten Geräte von Apple. Erst kürzlich wurde der Entdecken-Tab von Apple Music neu gestaltet, man findet dort nun mehr ausgewählte Inhalte.

Valve Index

Valve Index: Neues VR-Headset kommt voraussichtlich im Mai

Virtual Reality ist seit ein paar Jahren Realität, aber vielleicht noch nicht so, wie es sich die Masse vorstellt. Will man entsprechende Inhalte konsumieren, hat man quasi nur die Wahl zwischen Oculus Rift und HTC Vive. Dazu wird sich offenbar auch bald Valve gesellen, mit einem VR-Headset namens Valve Index. Viel erfährt man auf der dazugehörigen Homepage allerdings noch nicht – nur, dass es im Mai weitere Informationen geben wird.

Android Screenshot Sperre

Android: Screenshot-Schutz lässt sich leicht umgehen

Ist es ein Bug oder ein Feature? Android bietet eine Schutzfunktion. Sie wird beispielsweise von zahlreichen Apps genutzt, damit keine Screenshots angefertigt werden können, z. B. von Banking-Apps. Will man einen Screenshot machen, wenn solche Apps im Vordergrund sind, meldet das System, dass dies nicht möglich sei – „Screenshot konnte nicht aufgenommen werden“.

Apple Watch EKG

Apple Watch: EKG-Feature erreicht Deutschland

Apple führt die EKG-App der Apple Watch in weiteren Ländern ein – darunter auch Deutschland. In der Nacht auf Donnerstag hat Apple die EKG-Funktion auf der Apple Watch Series 4 mit watchOS 5.2 freigeschaltet. Zugleich wird durch das System-Update auch hierzulande eine Warnfunktion integriert, die im Hintergrund auf Herzrhythmusstörungen achten und bei Verdacht auf Vorhofflimmern einen Hinweis einblenden soll.

eBay Google Pay

eBay: In Zukunft auch Zahlungen via Google Pay möglich

eBay kündigte im vergangenen Jahr an, dass man dort Ende-zu-Ende-Zahlungen auf seinem Marktplatz anbieten wolle, um das Kundenerlebnis weiter zu vereinfachen und zu verbessern. Spätestens zum Jahr 2021 erwarte man bei eBay, dass ein Großteil der Zahlungen dann direkt auf der Plattform abgewickelt werden, ohne dass die Artikelseite überhaupt verlassen werden muss.