Apple Pay: Sparda-Bank ab Ende des Jahres mit an Board

Die Sparda-Bank hat kürzlich ihre Kunden darüber informiert, dass zum Ende des Jahres einige Änderungen auf die Kunden zukommen werden.

So werden aufgrund einer Systemumstellung alle bisher ausgegebenen Kreditkarten der Sparda-Bank ihre Gültigkeit verlieren. Ab Ende November wird man dann neue Kreditkarten über die DZ-Bank ausgeben, welche dann – voraussichtlich – ab Ende 2019 auch Apple Pay unterstützen sollen.

Damit reiht sich dann auch die Sparda-Bank in die Reihe der Apple-Pay Supportbanken ein. Wie das Ganze hier mit Google Pay ausschaut, wurde bisher aber leider nicht verraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen