Google Pay: ING bestätigt baldigen Start

„Bald gehts los“ – Mit diesem Satz bestätigte die ING jetzt ihre Teilnahme am Mobile Payment-Service Google Pay. Ab dann können Kunden ihre VISA Card in Google Pay hinterlegen.

Auf der offiziellen Website von Google Pay ist die ING aktuell zwar noch nicht gelistet, da diese den Start des Bezahldienstes selbst angekündigt haben, kann es also rein theoretisch gar nicht mehr so lang dauern, bis auch sie offiziell in der Liste der unterstützten Banken auftauchen.

Damit fügt sich wieder eine weitere Bank in die Liste der Google Pay-Supportbanken ein, was einen weiteren, wichtigen Schritt in Richtung Zukunft für Deutschland bedeutet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen