PayPal startet Xoom nun auch in Deutschland

PayPal hat seinen Dienst namens „Xoom„, mit dem man internationale Überweisungen tätigen kann, nun auch in Deutschland an den Start gebracht. Xoom selbst sieht sich allerdings nicht als Konkurrent zu klassischen Banken.

In insgesamt 32 europäischen Ländern hat PayPal seinen Überweisungsdienst „Xoom“ nun auf den Markt gebracht und will – gegenüber der Konkurrenz – mit kurzen Übermittlungszeiten und geringen Gebühren punkten. Bisher konnte man Geld mittels Xoom nur in die USA und nach Kanada überweisen.

Eine Überweisung unter 1.000€ über Ländergrenzen hinweg kostet laut Xoom-Chef Julian King durchschnittlich zwischen 1,00€ und 3,00€, für höhere Beträge fallen normalerweise keine Gebühren an, zumindest, solange das Geld auf ein Bankkonto überwiesen wird.

Man sehe klassische Banken weniger als Konkurrenten, sondern viel mehr als Partner, so der PayPal-Manager. So schließe man mit einigen Banken in einigen Ländern sogar Vereinbarungen, um das Geld schnell von A nach B zu bringen.

Aber mit Xoom sind nicht nur internationale Überweisungen möglich, sondern man kann auch Mobilfunk-Karten für Handys über Ländergrenzen hinweg aufladen und sogar Rechnungen bezahlen.

Xoom Money Transfer
Xoom Money Transfer
Preis: Kostenlos
‎Xoom Money Transfer
‎Xoom Money Transfer
Entwickler: Xoom Corporation
Preis: Kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.