Apple Pay: Sparkassen prüfen Voraussetzungen für Einführung

Laut einer DPA-Meldung prüfen deutsche Sparkassen derzeit die Einführung von Apple Pay. Bisher kommunizierte man nach außen hin sehr intensiv eine andere Meinung, intern schaut es aber wohl schon länger so aus, als sei man an Apple Pay interessiert.

Die Sparkassen und Landesbanken in Deutschland arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung ihrer Zahlungslösungen für ihre Kunden. In diesem Zusammenhang führen wir sehr positive Gespräche mit Apple, um herauszufinden, wie wir Apple Pay für alle unsere Kunden einführen können.“

Sprecher des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV)

Zudem sei die technische Architektur von Apple Pay sehr interessant, da sie sowohl privat als auch sicher sei, so der Sprecher des DSGV weiter.

Aktuelle Liste der Apple Pay-Partner in Deutschland:

  • American Express
  • boon.
  • bunq
  • comdirect
  • Deutsche Bank
  • fidor BANK
  • Hanseatic Bank
  • HypoVereinsbank/UniCredit Bank AG
  • N26
  • o2 Banking
  • Ticket Restaurant Edenred
  • VIMpay

Ob der DSGV auch die Einführung von Google Pay prüft, bleibt offen. Abzuwarten bleibt natürlich auch, ob Apple bzw. vielleicht auch Google sich doch noch breitschlagen lassen und Girokarten für ihre Mobile Payment-Lösungen akzeptieren werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen