8. August 2020

Google Chrome: Google veröffentlicht „Suspicious Site Reporter“

Google Suspicious Site Reporter

Gestern hat Google ein neues Add-On für seinen Browser Google Chrome veröffentlicht. Es trägt den Namen „Suspicious Site Reporter„.

Wie der Name bereits erraten lässt, ermöglicht Euch das Add-On, verdächtige Seiten direkt an den Safe-Browsing-Service von Google zu melden. Dieser Dienst stellt Listen mit URLs, welche Malware oder Phishing-Content enthalten, für Chrome-Browser, Firefox– und Safari sowie für Internet Service Provider bereit.

Bereits im September 2017 sagte Google, dass Safe Browsing schon über 4 Milliarden Geräte schützt. Der Dienst informiert Euch vor dem Betreten gefährlicher Websites über die potentielle Gefahr.

Mit Hilfe dieses neuen Add-Ons sehen die User ein Symbol, wenn sie sich auf einer potenziell verdächtigen Webseite aufhalten und bekommen zudem weitere Infos darüber, warum die entsprechende Website als verdächtig eingestuft wird.

https://chrome.google.com/webstore/detail/suspicious-site-reporter/jknemblkbdhdcpllfgbfekkdciegfboi

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen