Categories
Google Google Chrome Sicherheit

Google Chrome: Google veröffentlicht „Suspicious Site Reporter“

Gestern hat Google ein neues Add-On für seinen Browser Google Chrome veröffentlicht. Es trägt den Namen „Suspicious Site Reporter“.

Gestern hat Google ein neues Add-On für seinen Browser Google Chrome veröffentlicht. Es trägt den Namen „Suspicious Site Reporter„.

Wie der Name bereits erraten lässt, ermöglicht Euch das Add-On, verdächtige Seiten direkt an den Safe-Browsing-Service von Google zu melden. Dieser Dienst stellt Listen mit URLs, welche Malware oder Phishing-Content enthalten, für Chrome-Browser, Firefox– und Safari sowie für Internet Service Provider bereit.

Bereits im September 2017 sagte Google, dass Safe Browsing schon über 4 Milliarden Geräte schützt. Der Dienst informiert Euch vor dem Betreten gefährlicher Websites über die potentielle Gefahr.

Mit Hilfe dieses neuen Add-Ons sehen die User ein Symbol, wenn sie sich auf einer potenziell verdächtigen Webseite aufhalten und bekommen zudem weitere Infos darüber, warum die entsprechende Website als verdächtig eingestuft wird.

Suspicious Site Reporter
Suspicious Site Reporter
Entwickler: google.com
Preis: Kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.