Lux: Ein Wearable, das Frauen vor Belästigungen schützen soll

Lux, eine Erfindung von Beatrice Carvalho, einer 21-jährigen Studentin der University of Edinburgh, ist ein Armband, welches junge Frauen vor Belästigungen schützen soll.

Was anfangs wie ein schlechter Scherz oder einer lustigen Zukunftsvision klingt, die so und so nicht wahr wird, soll nun Realität werden. Mittels einer einfachen Berührung des Armbands sollen Eure Freunde, welche Ihr in der dazugehörigen Smartphone-App hinterlegen könnt, über Eure Situation informiert werden.

Mittels eines Doubletaps soll das Armband anfangen zu leuchten. So sollen beispielsweise Barkeeper oder andere Discobesucher auf die Situation aufmerksam werden und so schneller einschreiten können.

Das Armband selbst richtet sich natürlich an alle Geschlechter und ist im ausgeschalteten Zustand schwarz. So passt es an nahezu zu jedem Kleidungsstil und ist relativ unauffällig.

Lux ist nicht das erste Technik-Gadget, welches diese Vision verfolgt, aber natürlich hoffe ich, dass die Forschung und Entwicklung in diese Richtung weiter geht, denn wenn wir mal ganz ehrlich zueinander sind, will wirklich niemand in eine Situation kommen, in der er ein solches Gadget braucht, doch wenn man es braucht und es wirklich hilft, kann man sich wenigstens wieder ein Stückchen sicherer auf der Welt fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen