Google AdSense: Mobile Apps werden eingestellt

Mehr oder weniger eine traurige Nachricht gibt es aktuell für alle Webmaster, welche Google AdSense für ihre Werbeanzeigen nutzen, denn die AdSense-Apps für Android und iOS werden zum Ende diesen Jahres eingestellt.

Dies verkündete Google kürzlich und verwies darauf, dass man die Webseite von AdSense anpassen und für Mobilgeräte optimieren will, sodass diese dann auf allen Geräten einen guten Eindruck macht.

Auch, wenn die App nicht wirklich schön ausgeschaut hat, hab ich sie dennoch gerne genutzt, da man mit ihr einfach schon auf den ersten Blick mehr Informationen über seine Werbeanzeigen bekommen hat als mit der Webseite an sich, aber schauen wir einfach mal, was Google uns da in Zukunft noch bringen wird.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen