5. August 2020

Aufladen kleinerer Geräte in Zukunft auch via NFC möglich

NFC Ladefunktion

Das NFC Forum hat einen neuen Standard veröffentlicht, der es erlauben soll, Geräte direkt über einen NFC-Chip zu laden. Bisher wurde NFC nahezu ausschließlich zur Übertragung geringer Datenmengen auf kurze Distanz genutzt, um zum Beispiel kontaktlos via Google Pay oder Apple Pay bezahlen zu können. Wer ein Gerät drahtlos laden will, musste bisher in der Regel zu einem Qi-Netzteil greifen.

Dies soll sich mit dem neuen NFC-Standard wahrscheinlich auch nicht ändern, denn dieser ist auf gerade mal 1 Watt limitiert – weit weniger als die 15 Watt, die das Qi Extended Power Profile erlaubt, einige Smartphone-Hersteller erreichen mit proprietären Technologien sogar noch höhere Ladegeschwindigkeiten. Der neue Standard soll es stattdessen vereinfachen, Zubehör mit besonders kleinen Akkus direkt vom Smartphone wieder aufzuladen.

Hierzu kann dieselbe Antenne genutzt werden, über die auch die Daten übertragen werden, sodass kein zusätzlicher Platz im Gerät von Nöten ist. Für Fitness-Tracker, Smartwatches, komplett drahtlose Ohrhörer und weitere Geräte könnte 1 Watt auch schon ausreichen, zumindest wenn man es nicht besonders eilig hat. Reverse Wireless Charging könnte damit in Zukunft eine deutlich weiterere Verbreitung finden. Und mit ein Bisschen Glück kann man so bald noch mehr Geräte drahtlos aufladen, denn selbst teurere Produkte wie die Microsoft Surface Earbuds verzichten teilweise immer noch auf dieses Feature.


%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen