Android: Screenshot-Schutz lässt sich leicht umgehen

Android Screenshot Sperre

Ist es ein Bug oder ein Feature? Android bietet eine Schutzfunktion. Sie wird beispielsweise von zahlreichen Apps genutzt, damit keine Screenshots angefertigt werden können, z. B. von Banking-Apps. Will man einen Screenshot machen, wenn solche Apps im Vordergrund sind, meldet das System, dass dies nicht möglich sei – „Screenshot konnte nicht aufgenommen werden“.

Andere Apps wie Snapchat erlauben das Aufnehmen von Screenshots zwar, melden dies allerdings dem Gegenüber. Jetzt gibt es aber eine verblüffend einfache Methode, um Screenshots trotzdem aufnehmen zu können – sogar ganz ohne Root oder Ähnlichem. Der Schuldige in diesem Fall ist der Google Assistant, welchen man einfach bittet, einen Screenshot zu machen („Erstelle einen Screenshot.“). Dieser wird direkt angefertigt, kann dann geteilt werden – und umgeht sogar die Sperre in Banking- und anderen Apps und sorgt zudem dafür, dass der Absender bei Snapchat keinen Benachrichtigung bekommt, dass ein Screenshot angefertigt wurde. So soll das bestimmt nicht sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: