Amazon startet „Prime Wardrobe“ in Deutschland und Österreich

Amazon startet „Prime Wardrobe“ in Deutschland und Österreich

Amazon hat seinen neuen Service „Amazon Prime Wardrobe“ in Deutschland und Österreich an den Start gebracht. Man kann also in Zukunft ganz gemütlich auf Amazon Modeartikel bestellen und zu Hause anprobieren. Bezahlt wird dann nach Erhalt der Ware.

Mit Amazon Prime Wardrobe kommt eine neue Möglichkeit des Shoppings nach Deutschland und Österreich, durch welche man seine Wunschmode ganz einfach auf Amazon bestellen kann, ohne in Vorkasse treten zu müssen. Und bei Nicht-Gefallen kann man die Ware ja auch ganz einfach und unkompliziert zurückschicken.

Selbstverständlich geht aber auch hier nichts ohne Auflagen. Beispielsweise stellt Amazon ganz besondere Anforderungen an den Zustand, in dem sich die zurückgeschickte Ware befinden muss: Man solle also sicherstellen, dass man die Artikel mit Etiketten sowie in der Originalverpackung zurückschickt, das heißt, einschließlich: Kleiderbügel, Taschen, Schuhkartons, Staubbeutel und eventuelle Geschenkboxen. Zudem müssen die Artikel unbenutzt, ungetragen, ungewaschen und unbeschädigt sein, wie Amazon auf der „Prime Wardrobe“-Seite erklärt. Falls Euch das Angebot zusagen sollte, könnt Ihr hier auch gleich loslegen.

Google Pay: Import von In-Store Bonuskarten bald möglich

Google Pay: Import von In-Store Bonuskarten bald möglich

Wie die Kollegen von 9to5Google berichten, soll Google ein neues Feature für Google Pay testen, welches den Kunden ermöglicht, noch nicht in der App gespeicherte Bonuskarten zu übernehmen und zu speichern.

Die Kollegen haben dieses neue Feature entdeckt, als einer von ihnen einen Einkauf im Walgreens Store shoppen war. Er besitzt eine Rewards Card für Walgreens, die er allerdings bis dahin noch nicht in Google Pay gespeichert hat. Beim Verlassen des Stores wurde er mittels Push Notification gefragt, ob er die Bonuskarte in Google Pay speichern will.

Klingt irgendwie erst mal sehr verrückt, aber ich kann mir gut vorstellen, dass dieses Feature für einige User sehr hilfreich sein könnte. Ob und wann die neue Funktion final für alle Nutzer ausgerollt wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen