iOS 13.5: Apple Watch und iPhone schicken künftig Notfallinformationen an Rettungskräfte

iOS 13.5: Apple Watch und iPhone schicken künftig Notfallinformationen an Rettungskräfte

Die vierte Beta von iOS 13.5 hat eine neue Funktion bekommen, die Ersthelfern dabei helfen soll, Notfallpatienten besser zu versorgen. Apple-Nutzer können bereits jetzt wichtige Gesundheitsdaten in ihren Geräten speichern. Diese Daten kann man sich dann in Form des Notfallpasses auf Wunsch auch für Dritte auf dem Sperrbildschirm anzeigen lassen. Bei der Apple Watch funktioniert das über den Button an der Seite. Dazu kommt noch die SOS-Funktion, die manuell ausgelöst werden kann, wenn man sich in Schwierigkeiten befindet.

Neu bei iOS 13.5 sowie watchOS 6.2.5 ist die Kombination zwischen Notfallpass und Notfall-SOS. Auch hier kann der User natürlich selbst festlegen, ob man das überhaupt will. Wenn, dann werden über die neue Notfall-SOS-Funktion auch die Daten des Notfallpasses verschickt. Dies kann im Ernstfall also wirklich helfen, damit Notfallpatienten schneller versorgt werden können.

AusweisApp2 für iOS veröffentlicht

AusweisApp2 für iOS veröffentlicht

Seit Kurzem ist die AusweisApp2 auch für das iPhone verfügbar. Mit der durch den privaten Dienstleister Governikus im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland entwickelten App kann man die Online-Ausweisfunktion nutzen, welche für Personalausweis, den elektronischen Aufenthaltstitel sowie in Zukunft auch für die für das kommende Jahr angekündigte eID-Karte der Europäischen Union zur Verfügung steht.

Ausweisapp 2 Screenshots Ios

Für Android gibt es diese App schon eine halbe Ewigkeit. Der Start auf iOS wurde allerdings aufgrund der strengen Nutzungsrichtlinien von Apple stark verzögert. Erst mit iOS 13 haben Developer nun die Möglichkeit, den NFC-Chip im iPhone 7 und neuer für ein solches Feature zu nutzen. Mittels der AusweisApp2 können für das sogenannte Online-Ausweisen benötigte Daten direkt über NFC aus dem Ausweis gelesen werden. Zudem kann das iPhone als Card Reader in Zusammenarbeit mit einem Desktop-PC oder Tablet dienen.

Eine Übersicht der mit der AusweisApp2 kompatiblen Online-Angebote findet Ihr hier.

Apple: iOS 13 & iPadOS 13 Public Beta veröffentlicht

Apple: iOS 13 & iPadOS 13 Public Beta veröffentlicht

Es ist endlich so weit: Apple hat die Public Betas für iOS 13 sowie iPadOS 13 veröffentlicht.

Mit den neuen Public Betas bekommt ab sofort jeder Interessent die Chance, die neue Version von iOS und iPadOS zu testen.

Dennoch sollte dabei jedem im Klaren sein, dass diese Versionen keinesfalls schon die endgültigen Versionen sind und es immer noch vermehrt zu Bugs und Abstürzen kommen kann. Das Risiko spielt also immer mit. Es wird demnach nicht empfohlen, die Beta-Versionen auf seine Daily Driver z also die Geräte, die man tagtäglich nutzt und auch unbedingt benötigt – auszuspielen.

Dr. Mario World erscheint im Juli für iOS und Android

Dr. Mario World erscheint im Juli für iOS und Android

Kürzlich hat Nintendo frische Infos zum neuen Mobile Game “Dr. Mario World” veröffentlicht, darunter auch das geplante Release-Date.

Demnach soll das Spiel am 10. Juli 2019 sowohl für iOS als auch für Android erscheinen. Ihr könnt Euch aber schon jetzt vorregistrieren und dadurch mit einer der Ersten sein, die das Spiel dann zum Release-Date zocken können.

Zum Release des Spiels so es zunächst fünf Welten geben. Im Laufe des Spiels könnt Ihr Items und Doktoren mit verschiedenen Fähigkeiten erhalten. Diese sind neben Dr. Mario natürlich auch Dr. Peach, Dr. Luigi, Dr. Bowser und Dr. Toad. Bekommen könnt Ihr diese im Austausch gegen im Spiel erhaltene Münzen oder durch Diamanten. Diamanten könnt Ihr unter Einsatz von Echtgeld kaufen. Die Doktoren können aber auch Assistenten in Form von Gumbas, Kooper oder Käfer rekrutieren, um weitere Talente freizuschalten. Euch stehen jedoch nur 5 Herzen zur Verfügung und Ihr müsst für jedes Level ein Herz einsetzen. Solltet Ihr sie verbraten haben, müsst Ihr bis zur Regeneration der Herzen warten, um das nächste Level spielen zu können.

Zudem gibt es noch einen sogenannten Reisemodus, um Euren Freunden und Verwandten jederzeit durch das Senden und Empfangen von Herzen Euren Fortschritt zu präsentieren. Außerdem soll ein Versusmodus (ohne Einsatz von Herzen) mit an Board sein, in welchem Ihr Euch gegen einen anderen Spieler duelliert.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.nintendo.zama
https://apps.apple.com/app/id1440129313
iOS 13: Deutscher Personalausweis bald auf dem iPhone auslesbar

iOS 13: Deutscher Personalausweis bald auf dem iPhone auslesbar

Wie das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat in ihrem Blog-Artikel schreiben, sollen sich deutsche Personalausweise mit iOS 13 auslesen lassen.

Konkret geht es hierbei um die “neuen” Personalausweise mit Online-Funktion. Diese besitzen nämlich einen NFC-Chip. Mit iOS 13 sollen die User diesen dann auslesen und sich dadurch beispielsweise online ausweisen oder wichtige, behördliche Dokumente ausfüllen können.

iOS 13 soll zudem in dieser Hinsicht offener werden und Drittanbieter-Apps mehr Freiraum für die Nutzung des NFC-Chips im iPhone geben. Damit wird dann auch die bisher nur für Windows, macOS und Android verfügbare App “AusweisApp 2” für iOS erscheinen, die oben genannte Features ermöglichen sollen.

PlayStation 4: Firmware 6.50 bringt Remote Play für iOS

PlayStation 4: Firmware 6.50 bringt Remote Play für iOS

Sony hat ganz frisch PS4 Remote Play für iOS veröffentlicht. Remote Play ist schon eine Weile für Android und andere Systeme verfügbar. Games werden so von der PS4 an andere Geräte gestreamt, man muss also nicht mehr zwingend einen TV oder Monitor benutzen. Leider funktioniert PS4 Remote Play unter iOS nicht im Zusammenspiel mit einem PS4-Controller, man muss mit OnScreen-Buttons arbeiten, um Games zu spielen.

Das dürfte auf viele abschreckend wirken, denn es ist nunmal so, dass Konsolengames auf eine Steuerung via Controller ausgelegt sind. Praktisch dürfte dagegen die Möglichkeit der Texteingabe via iPhone sein. Außerdem kann man mit dem Mikrofon des iPhone oder iPad auch an Voicechats teilnehmen.

Die App kann kostenlos im App Store geladen werden, die Nutzung erfordert die aktuelle Version der PS4-Systemsoftware (6.50).

https://itunes.apple.com/de/app/ps4-remote-play/id1436192460?mt=8
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.playstation.remoteplay

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen