3. August 2020

Canon: EOS M50 Mark II in Planung?

Canon EOS M50

Gerüchten zufolge soll Canon wohl aktuell an einem neuen APS-C-Flaggschiff sowie an der Canon EOS M50 Mark II arbeiten, die sogar noch in diesem Jahr auf den Markt kommen sollen.

Bei Canon drehte sich dieses Jahr alles um die EOS R5 und die EOS R6. Im Vollformatbereich steht Canon im Moment also recht gut da, auch wenn 2020 angeblich auch noch eine weitere RF-Kamera auf den Markt kommen soll. Dennoch ist wohl jetzt genau der richtige Moment für den Marktführer gekommen, um sich auch wieder auf andere Kameras zu konzentrieren.

Und bei den entsprechenden anderen Kameras soll es sich nicht um DSLRs, sondern um DSLMs handeln. Gerüchten zufolge soll nämlich zum Beispiel kein Nachfolger mehr für die Canon EOS 5D Mark IV erscheinen. Auch andere DSLR-Reihen soll Canon vermutlich auslaufen lassen.

Stattdessen will sich Canon demnächst wohl wieder ein Bisschen stärker auf spiegellose Systekameras mit APS-C-Sensor konzentrieren. Canon Rumors zufolge soll Canon wohl Ende 2020 oder Anfang 2021 ein neues APS-C-Flaggschiff auf den Markt bringen wollen. Eine andere Quelle geht davon aus, dass es sich bei diesem Flaggschiff um eine Art „EOS R6 mit APS-C-Sensor“ handeln könnte.

Das wirft dann natürlich auch die Frage auf, ob Canon vielleicht tatsächlich eine APS-C-Kamera mit RF-Bajonett auf den Markt bringen wird. In der Vergangenheit wurde das zumindest immer mal wieder vermutet. Allerdings wäre es genauso denkbar, dass Canon ein neues EOS M-Flaggschiff vorstellen wird.

Gleichzeitig gibt es aber auch konkrete Infos zur Canon EOS M50 Mark II, die auch Ende 2020 vorgestellt werden soll. Die aktuelle EOS M50 gehört zweifelsfrei und berechtigterweise zu Canons beliebtesten Kameras, weshalb man schon seit einiger Zeit davon ausgeht, dass Canon hier an einem Nachfolger arbeitet.

Konkrete Infos zu irgendwelchen technischen Daten oder sogar weitere Details der beiden neuen APS-C-Kameras sind aber noch nicht bekannt, allerdings ist es laut der Quellen wahrscheinlich, dass Canon kommende APS-C-Kameras – wie auch die Canon EOS R5 und R6 – mit einem IBIS ausstatten könnte. Ob „nur“ das APS-C-Flaggschiff in den Genuss eines 5-Achsen-Bildstabilisators kommen wird oder ob auch der Sensor der EOS M50 Mark II stabilisiert werden soll, müssen wir jedoch weiterhin abwarten.


%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen