Google Pay: Kreditkarten können Spitznamen bekommen

Mit Google Pay soll das Bezahlen an der Ladenkasse sehr leicht gemacht werden, ohne dass die Karten oder gar Bargeld aus dem Geldbeutel geholt werden müssen. In Google Pay lassen sich Zahlungsmittel der unterstützten Banken hinterlegen, wobei es dann aber wieder unübersichtlich werden kann. Jetzt bekommt Google Pay eine Funktion zurück, die es früher schon einmal zu Android Pay-Zeiten gab: Einzelne Karten können mit einer Bezeichnung versehen werden.

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen