8. August 2020

boon. Plus ab sofort kostenlos

boon.

Der Zahlungs-Dienstleiser boon., welcher in Deutschland eine der ersten Apps war, die deutschen Anwendern die Nutzung von Google Pay und Apple Pay ermöglichte, hat heute seine Monatsgebühren abgeschafft.

Wie boon. in ihrer Pressemitteilung mitgeteilt hat, werden die monatlichen Kosten in Höhe von 1,49€ ab sofort weder im Basic- noch im Plus-Konto berechnet. Zudem entfällt auch die Auslandseinsatzgebühr.

Die schönsten Dinge im Leben sind kostenlos. boon. jetzt auch! Yeah, boon. schafft die monatliche Gebühr ab – und du kannst boon. endlich kostenlos nutzen. So sparst du dir monatlich die 1,49€/CHF/£, die es bisher nach der 3-monatigen Probezeit noch gab. Alle Infos dazu findest du auch in deiner boon. App unter „Gebühren & Limits“ oder unter „Bedingungen“.

Die restlichen Konditionen des Kontos bleiben unverändert: Nach wie vor erlaubt auch das Plus-Konto, welches erst nach einem erfolgreichen Identitäts- und Adressnachweis zur Verfügung gestellt wird, ein maximales Guthaben von 5.000€ und maximale jährliche Aufladungen von 30.000€.

Boon Gebuehr
Boon Konditionen

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen