Categories
Amazon News

Amazon: Rücksendungen in den USA jetzt auch ohne Karton möglich

Wie Amazon kürzlich mitteilte, wolle man in den USA den Prozess für Rücksendungen in soweit noch mal vereinfachen, dass Rücksendungen ab sofort auch ohne Karton und Adressetikett möglich sind.

Wie Amazon kürzlich mitteilte, wolle man in den USA den Prozess für Rücksendungen in soweit noch mal vereinfachen, dass Rücksendungen ab sofort auch ohne Karton und Adressetikett möglich sind.

Das Ganze soll so funktionieren, dass man die Rücksendung anmeldet. Anschließend bekommt man einen QR-Code, den man dann bei der Abgabe der Rücksendung in der Annahmestelle vorzeigt. Die finale Rücksendung sollen dann die Mitarbeiter der entsprechenden Annahmestelle übernehmen.

Eine besagte Annahmestelle sind dann beispielsweise die Amazon-Stores wie Amazon Books oder Amazon-4-star, aber auch bei Kohl’s oder in ausgewählten Wholefoods-Stores soll man die „Pakete“ abgeben können. Selbst bei UPS direkt soll dies möglich sein. Amazon sagt aber auch dazu, dass diese neue Art der Rücksendung nicht für alle Produkte möglich sei.

Natürlich bleibt es alles sehr spannend, denn reduzieren wird dieser Schritt die so und so schon riesige Flut an Rücksendungen höchstwahrscheinlich eher weniger und ob das alles letztendlich wirklich umweltfreundlicher ist, sei auch erst mal dahingestellt.

Mehr Infos gibts in der offiziellen Pressemeldung von Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.